KunstRätsel 040


Damit uns das Lachen nie und nicht und nimmer vergeht. Die drängende Frage nach dem Humor haben wir uns als „Nicht-Vergessen-Sticker“ an die Wand geklebt. Anstoß dafür war eine Zeichnung, ein Portrait, das uns ein guter Bekannter, Physiker und Künstler, schenkte. Der von uns gesuchte Wortkünstler, gebürtiger Österreicher mit den Lebensdaten 1925 – 2000, ist darauf zweifach abgebildet. Wir könnten mit diesem Kunsträtsel also nach zwei Künstlern fragen: Von wem stammt das Portrait? Vom wem stammt das Gedicht? Wir fragen nach letzterem. Er selbst sagte auf die Frage, zu welcher poetischen Richtung er zu zählen sei „man nimmt nach Belieben ‚zu keiner‘ oder ‚zu meiner‘ als eine Antwort“. Mehr Hinweise gibt es zu diesem verzwickten KunstRätselFall nicht. Wir behaupten, man muss ihn kennen.

Zur Lösung des März-Rätsel: Rotraut Susanne Perner ist die von uns als Familie sehr geschätzte Kinderbuchgestalterin.