099 KunstRätsel

Über Text-Umwege (Richard Wall) kamen wir auf den Allround-Kulturschaffenden und sein Verbotsschild, das er bei seinem Ausweich-Domizil im Waldviertel aufgestellt … Mehr

098 KunstRätsel

Über viele Jahrhunderte war das Sujet „Vater, Mutter, Kind“ in der Kunstgeschichte an die Darstellung von Josef, Maria und Jesus … Mehr

097 KunstRätsel

Wir stemmen das! Mit einem Zeichen der Kraft und des Vertrauens starten wir ins Jahr 2024. Wieder ist es kein*e … Mehr

096 KunstRätsel

Wir wurden von der Barbie-Manie erfasst. Nein, keine Sorge, nicht vom Barbie-Syndrom – wir tranchierten nicht uns, sondern ein paar … Mehr

095 KunstRätsel

Im Jahre 1901 wurden Hilda und Franzi von ihrem Vater portraitiert. Als ob sie grad mal kurz stehen geblieben wären, … Mehr

KunstRätsel 094

Der erste (wahre?) Kunstmarkt ist das eine: Wertanlage, Prestigobjekt, Spektulationsobjekt; ein überhitzter Markt, bizzaren Gesetzen und Einflussfaktoren folgend. Parallel dazu … Mehr

KunstRätsel 093

Das KunstRätsel 093 ist ein Werk von Johannes. Er hat intensiv passiv dafür produziert. Lana Iohannes. Oder haben Sie etwa … Mehr

KunstRätsel 092

Homo ludens. Der Mensch als spielendes Wesen ist ein Thema, dass mich bereits lange begleitet und fasziniert. Es ist der … Mehr

KunstRätsel 091

Eines der Projekte, die in unserem Alltag seit Jahren mitlaufen, haben wir für das Juli-KunstRätsel ausgewählt. Wenn wir unterwegs sind, … Mehr

KunstRätsel 090

Jetzt haben wir vor Monaten auf das Arme-Poeten-Konto 40 € überwiesen und bisher noch nicht das klitzekleinste Fetzerl Poem erhalten. … Mehr

KunstRätsel 089

Wieder ist es ein Autor, der uns begeistert und den wir zu einem KunstRätsel verarbeiten. Zuerst stolperten wir vor Jahren … Mehr

Reise nach Norden

Wieder länger unterwegs sein! Mai und Juni 2023. Mit Auto, Dachzelt und Rädern machen wir uns vom Fröhlichland nach Schweden … Mehr

KunstRätsel 088

Kochkunst. Kunstdünger. Kunst-Rätsel. Servietten-Faltkunst. Verführungskunst. Kunstfliegen. Kunstfälschung. Kunsteislaufen. Kunstblumenvasen von Johannes. Kunstcafé. Das Kunstvolle durchdringt, zumindest sprachlich, alle Bereiche des … Mehr

KunstRätsel 087

Super stilisiert. Super flach. Eine weibliche Superschablone mit einem weiblichen Superwerkzeug. Schere statt Schremmhammer. Der weibliche Körper und seine Darstellung … Mehr

KunstRätsel 086

Eskapismus, ruft ihr mir zu, vorwurfsvoll! Mit dem Denk- und Sprach-Magier, dem wir uns mit diesem KunstRätsel zuwenden, verbinden uns … Mehr

KunstRätsel 085

Für den Beginn des neuen Jahres waren wir auf der Suche nach einem Kunstprojekt, dass uns weiterträgt als bis zum … Mehr

KunstRätsel 084

Erben. Geld, Häuser, Gmundner Keramik, Briefmarkensammlungen, Werte, Glaubenssätze, Identitäten. Die Künstlerin, der wir diesen Monat mit unserem KunstRätsel nachspüren, schuf … Mehr

KunstRätsel 083

„Was der Mensch wirklich braucht“ oder „Wieviel ist genug“ – dieser Topos wird seit Jahren breit verhandelt und bearbeitet. Und … Mehr

KunstRätsel 082

Ist es ein gelungenes Kunstwerk, wenn es einem erst einen Lacher entlockt und man dann doch ins Grübeln kommt: Bewohne … Mehr

KunstRätsel 081

Unerwartet ploppt im Alltäglichen etwas auf, gebiert ohne jegliche Intention Mehrwert und Bedeutungsüberschuss. Was für eine Bereicherung! Johannes entdeckte diese … Mehr

KunstRätsel 080

Das mit Abstand berühmteste Blatt der 80 launischen Einfälle eines spanischen Künstlers des 18. Jahrhunderts wird diesen Monat von Leonie … Mehr

Auf in die Sommerferien

Wir freuen uns, unseren Platz wieder mit anderen teilen zu können! Noch sind Plätze für Zelte verfügbar!

KunstRätsel 079

Dieses wortlose Poem in sechs Strophen sahen wir auf der diesjährigen Biennale in Venedig. Aufs Erste vermochte uns die Fotoserie … Mehr

KunstRätsel 078

„Nichts einfacher als das!“ könnte man denken und doch ist diese schlichte Linie ein eindrucksvolles Kleinod der Kunst der Nachkriegszeit. … Mehr

Frühling im Gartenwald

Das erste Mal sind heuer Fruchtstände auf unserer Haschberg Hollerstaude. Die Nashi Haako setzt auch zum ersten Mal Früchte an. … Mehr

Pippilotta sagt:

„Ich setze mich jetzt hin und schaue der Welt zu.“ und sie setzte sich und schaute.

Gucktöpfe bei NUR EIN HOBBY!

Die Kunsthalle Tamsweg hat eine Ausstellung für anonyme Künstler:innen ausgerufen. Andrea schickt fünf alte Gucktöpfe aus dieser Werkreihe zur Ausstellung … Mehr

Muttertagspflanzen

Keine Blumen zum Muttertag, sondern Zitronengurken, Avlon Kürbis, Green Zebra Tomaten und noch weitere sechs Pflanzen, hätte eine Mutter zum … Mehr

KunstRätsel 077

Wieder einmal ist es Marcel Duchamp, der hier als Referenz herangezogen werden muss. 1917 hat er mit wenigen Handgriffen Gegenstände … Mehr