KunstRätsel 007

Boa_kl

Dieses Monat gibt es endlich wieder ein GESCHEITES, ein SCHÖNES Kunsträtsel! Von mehreren Menschen, besonders aber von unseren Eltern kamen Rückmeldungen, dass es so SCHICH sei, was wir machen. Johannes Mama hat die KunstRätselkarten mit Pfeil und Bogen gleich weggeschmissen, von Johanna, Andreas Mama, haben wir sie wieder zurückbekommen, weil sie die ja NIEMANDEN GEBEN kann!
Wir lassen uns nicht irritieren und entmutigen, tun und imitieren, was uns Spaß macht.
Das KunstRätsel 007 erfordert Phantasie und Assoziationsbereitschaft! Der Erschaffer der ursprünglichen Zeichnung, die wir dieses Monat imitieren, erhielt, als er sie das erste Mal herzeigte, schlechte Resonanz. Er solle besser mit dem Zeichnen aufhören und WAS GESCHEITES tun, sich mit WICHTIGEN Dingen beschäftigen. Daraufhin hat er niemandem mehr von diesem Werk erzählt und war Pilot geworden. Mit einem Motorschaden landete er eines Tages in der Wüste, wo er eine ungewöhnliche Begegnung mit einem Wesen hatte, das das Motiv seiner Zeichnung sofort identifizierte: „Ich will keine Boa, die einen Elefanten gefressen hat; ich brauche ein Schaf“.
Wer hat dieses Motiv gezeichnet und wen hat er kennengelernt?

Der gesuchte Künstler des Juni KunstRätsel 006 war Jean Benner. Salome hat das Haupt von Johannes dem Täufer am Tablett. Passend zum Namenstag von Johannes, haben wir dieses Kunstwerk ausgewählt.