Markttag ist! 9. Mai 2015

Markttag_Flyer

Anreise
Gunnersdorf 5, 4240 Lasberg
und für alle die selbstorientiert ohne GPS unterwegs sind: von Lasberg kommend – über Steinböckhof nach Gunnersdorf, bis zum dunkelgelben Haus am Waldrand links. Von Freistadt kommend – Richtung St. Oswald dann beim Schild Gunnersdorf rechts in den Wald rein und durch die Siedlung durch, dann rechts am Waldrand

Mit dabei sind
Gabriele Daxberger kommt mit winterharten Blütenstauden und Rosenstöckchen, alles selbst aus Ablegern gezogen!
Johanna Fröhlich verkauft Pflanzenraritäten. Eine buntes Sortiment selbstgezogener Gemüsesetzlinge, auch aus dem Arche Noah-Samenarchiv: Rattenschwanzradies, Meerkohl, Glückskleerübchen und vieles mehr!
Carin Fürst – schmückt Sie mit neu Recyceltem – noch weiß keiner, was bis dahin alles „verschmuckt“ werden wird!
Michaela Fröhlich, die ihre handgebundenen Notiz- und Zeichenbücher anbietet!
Hans im Glück, der vergangenes Jahr Mohnnudeln gemacht hat, wird heuer Palatschinken servieren
Kornelia Heindl wird sich um die Tauscharena kümmern: Jeder und jede kann etwas bringen, das er/sie selbst nicht mehr braucht, aber jemand anderem noch gute Dienste leitsten kann. Dafür kann man sich ein anderes Ding aus der Tauscharena aussuchen!
Gülsever Karadeniz und ihre Freundinnen werden uns mit Lahmansun (faschiertes Rindfleisch, Tomaten, Gewürze), Gösleme (Spinat, Käse, Gewürze) und anderen Leckereien sowie türkischem Kaffee und Kuchen versorgen.
Eva Merten hat sich dazu entschlossen sich von ihren selbstgestricken und gehäckelten Röcke und Taschen zu trennen und sie anderen Menschen anzubieten.
Mathilde Mühlbachler , sie verkauft ihre klassisch traditionellen Gemüsepflanzen: Kohlrabi, Karfiol, etc.
Kerstin und Laura Schmolmüller: “Bei uns findet ihr Herzwärmerchen, verzauberte Figuren und Bilderbücher zum Phantasieren, elfenzartes und märchenhaft Verträumtes!”
Inge Pehlke kommt mit selbstgemachten Kräutermischungen zum Räuchern.
Johannes Schwarz feiert Geburtstag – sein Standl wird er aus diesem Anlass mit Prosecco und frisch gebrühtem Kaffee gestalten!
Eveline Zadek kommt mit einer Auswahl ihrer Keramik: Tellerchen und Zuckerdöschen, die Schneewittchen benutzt haben könnte, Wasserschalen und Mocca-Tassen aus Tausend und einer Nacht und sicher weitere zauberhafte Überraschungen.

Wenn es ein frühlingshaft sonniger Tag wird, gibts gemütliches Lagerfeuer und Zusammensein am Waldrand.
Foto-Eindrücke 2014