Menschen

Porträts in Fotos und Text werden Flora Fellner und ich gemeinsam gestalten. Monatlich werden wir einen Menschen in der Freistädter-Gegend besuchen, der sich mit besonderer Leidenschaft etwas widmet. Das Foto-Porträt und der gesamte Text wird auf www.dasgutefreistadt.at veröffentlich.

Karl Poelz der Erfinder (6)_kl
Karl Pölz, war der erste, den wir gemeinsam besucht haben.

Derzeit ist es wieder in Mode, kleine Werkstücke selbst zu tischlern, bei der Restaurierung der eigenen Wohnung mit Hand an zu legen und seine Messer zum Schleifen zu bringen anstatt sich gleich neue zu kaufen. Dass aber die Kreissäge, die Mischmaschine für den Mörtel und der Schleifbock auch selbst gebaut werden können, dass passt kaum in unser Fertigprodukt-orientiertes Vorstellungsvermögen.
Karl Pölz weiß mit Metall umzugehen. Er ist Experte für angewandte Mechanik und hat Sinn für praktisch-innovative Lösungen. Sein Reich der selbstgemachten Maschinen und Vorrichtungen finden wir in einem unscheinbares, inzwischen in die Jahre gekommenen Einfamilienhaus, in Freistadt.
Fotos und der gesamte Text sind hier zu finden.