schreiben

Das, was man lernen kann, mit einem Kunstgeschichte Studium, ist unter anderem das Schreiben über das, was andere machen, insbesondere über das, was Künstler machen.

Schreiben ist für mich eine Möglichkeit der Aneigung. Mit dem „Worte finden“ für etwas, das zu sehen ist, etwas das räumlich erfahrbar ist, rückt es einem ein Stück näher.

Was will genau angeschaut werden? Was will textlich erfasst werden? Worüber soll geschrieben werden?