Pflanzerl- und Kunsthandwerksmarkt Mai 2013

Johanna und Michaela – ungewöhnliche Pflänzchen werfen viele Fragen auf: Was isst man beim Salatspagel? Wie erhält man Samen von den Glückskleerübchen für die kommenden Jahre? Kann man Rattenschwanzradies roh essen?

Die Menschen, die nicht mit grünem Daumen ausgesattet sind, finden besonderen Gefallen an den KunstBlumenVasen von Johannes!

Reizvolles Ambiente für unsere /Michaela und Andrea/ papierernen Kunstwerke – genähte, gestickte und gedruckte Karten und Billetes.

Ich seh, ich seh, was du grad nicht siehst!